Multiplikatoren

Multiplikatoren sind in den Kantonen zuständig für die Information und Weiterbildung der Berufsbildner.

 

Multiplikatorentagung 2011

Die Multiplikatorentagung 2011 behandelte die Lerndokumentation und den Bildungsbericht (siehe Navigationspunkt Lerndokumentation).

 

Multiplikatorentagung 2010

  • ÜK/Mechanisierung: Theorie und Praxis im 1. und 2. Lehrjahr besser verteilen. Anliegen wurde aufgenommen.
  • Planung Lerndokumentation mit klaren Vorgaben durch den Berufsbildner zu Beginn des Lehrjahres ist sehr wichtig. Es ist nicht Aufgabe der Schule, eine Semesterplanung abzugeben.
  • Das Abgeben von Mustertexten aus der Lerndokumentation kann unerwünschtes Abschreiben/Kopieren fördern.
  • Bildungsbericht: Ist eine Absicherung für beide Parteien. Guten Bildungsbericht durch einen Berufsbildner vorstellen lassen. Empfehlenswert sind die Erläuterungen zum Bildungsbericht des sdbb.
  • Termine Bildungsbericht (je Semesterende) scheinen ungeeignet. Die Vorverschiebung auf Ende Dezember und Ende Mai wird der schweizerischen Kommission für Berufsentwicklung und Qualität beantragt. Information folgt ca. Ende November.
  • Qualifikationsverfahren: Teilnehmende Cham bitte Dokument Rösch (Infos an Berufsbildner) beachten. Neu.
  • Soll ein Anmeldeformular für Prüfungen zur Verfügung gestellt werden? Anliegenwurde aufgenommen. Information folgt.

Referent

 

Links zu Dateien


J. Rösch

 

Tagungsprogramm 2010

Qualifikationsverfahren: Infos an Berufsbildner

Lehrvertrag - Beiblatt - Lohnabrechnung

 

R. Stähli

 

Verständlich, aussagekräftig, erfolgversprechend prüfen

 

P. Flückiger

 

Vorschlag Strukturierung Erfahrungsaustausch

Aufgaben des Berufsbildners: Vorgaben aus Bildungsverordnung und Bildungsplan

Lerndokumentation: Info an Berufsbildner

Muster Infoschreiben an Berufsbildner: Einführung in Lerndokumentation durch Schule

Hilfsblatt Planung Lerndokumentation
Gültig für alle Berufe. Ersetzt nicht das offizielle Formular in der Lerndokumentation.

Hilfsblatt Kontrolle Lerndokumentation
Gültig für alle Berufe. Ersetzt nicht das offizielle Formular in der Lerndokumentation.

 

Multiplikatorentagung 2009

Achtung: Die Dateien sind zum Teil sehr gross. Zum Herunterladen auf den Link rechtsklicken und "speichern unter" wählen.

Referent

 

Links zu Dateien


J. Rösch

 


Tagungsprogramm 2009

R. Stähli

 

Methodik in der Umsetzung des Modell-Lehrplans
(ppt, 227 KB)

P. Flückiger

 

Erfahrungen aus den Instruktionskursen
(ppt, 7 MB)

P. Flückiger

 

Mitarbeitergespräch und Bildungsbericht
(ppt, 9 MB)


R Lehmann
 
Hinweise zum Qualifikationsverfahren
(ppt 135 KB)

 

 

end faq